Sie sind hier: Angebote / Bewegungsgruppen

Kontakt

DRK Ortsverein Barsbüttel e.V.
Waldenburger Weg 2

22885 Barsbüttel

Tel. 040 670 810 80

Fax 040 636 740 24

eMail:
info[at]drk-barsbuettel[dot]de

Bewegungsgruppen

Unsere aktuellen Aushänge

FIT IM ALTER – SENIORENGYMNASTIK VOM DRK-Ortsverein Barsbüttel IN STELLAU

Unter dem Motto „Fit im Alter“ bietet der Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes Barsbüttel einen fortlaufenden Kurs für Senioren in STELLAU an. Bei altersgerechter Gymnastik mit viel Spaß wird die Beweglichkeit erhalten und verbessert, Körper und Geist aktiviert und die Kondition langsam gesteigert. Die Übungen werden auf die jeweiligen körperlichen Fähigkeiten der Teilnehmer abgestimmt.

Der Kursus wird von Maike von Rönn geleitet und findet jeden Mittwoch von 10.00 bis 11.00 Uhr in der Stellauer Mehrzweckhalle, Schulstraße, statt.

Die Kursgebühr beträgt für 10 Übungsstunden 18 Euro.

Anmeldungen nimmt Maike von Rönn, Telefon 040/6771847, gern entgegen.

Zur Geschichte der Bewegungsgruppen

Fit bis ins Alter

Im April 1974 gründete Jutta Bahnsen die erste Gymnastikgruppe in Barsbüttel für den DRK Ortsverein mit 6 Teilnehmerinnen.

Bereits im Januar 1979 kam eine zweite Gruppe dazu und im selben Jahr auch eine weitere in Stellau. Es folgten Stemwarde und Willinghusen und im Laufe der Jahre wurden es in Barsbüttel immer mehr Gruppen mit unterschiedlichen Ansprüchen. Auch Tanzgruppen kamen dazu.

Einige Jahre wurde sogar Wassergymnastik und Kegeln angeboten.

Mittlerweile werden wöchentlich etwa 200 Teilnehmerinnen „bewegt“, für die fünf Übungsleiterinnen zur Verfügung stehen: Jutta Bahnsen, Heide Finnberg, Renate Haase, Carola Michel und Ilse Montowski. Alle sind entsprechend ausgebildet und nehmen regelmäßig an Weiterbildungen teil. Ausfahrten, Krankenbesuche, Kaffeenachmittage und vieles mehr sind allen Übungsleiterinnen wichtig, schließlich sind sie beim DRK.

Höhepunkte waren Auftritte bei Großveranstaltungen in Kiel, Neumünster, Bad Oldesloe und Bargfeld-Stegen. Auch gab es viele Jubiläums-, Faschings-, Frühlings- und Herbstfeste, bei denen sich die Gruppen präsentieren konnten.

Die Tanzgruppen werden gern zu Seniorennachmittagen und in Senioreneinrichtungen eingeladen, um aus ihrem Programm Tänze zu zeigen. Auch Tanzfreizeiten im schönen Extertal wurden unternommen.

Um auch für Bewegung an frischer Luft zu sorgen, gründete Jutta Bahnsen im März 1989 eine Wandergruppe.